Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Dienstag 24. Juni 2014  

«Also sprach Zarathustra», mit Robert Hunger-Bühler und Angelika Meier

Eine integrale Rezitation von Nietzsches Werk an zehn Tagen an zehn Orten Zürichs von und mit Robert Hunger-Bühler und Gästen. Im Literaturhaus zu Gast: die Autorin Angelika Meier.

Datum: Dienstag 24. Juni 2014
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 30.00
Preis ermässigt CHF 20.00

Autor/in:
Teilnehmer/in:

An zehn Orten an zehn Tagen kreisen die Worte von Nietzsches Zarathustra durch Zürich und tanzen den Reigen der ewigen Wiederkunft und Niederkunft und suchen an den Ufern, an den Rändern und im Herzen der Stadt nach dem Übermenschen. Robert Hunger-Bühler liest Nietzsches Meisterwerk «Also sprach Zarathustra», das Dichtung und Philosophie zugleich ist. Er empfängt an jeder Station einen erwählten Gast an der mobilen «Will-to-Power»-Bar zu einem Cocktail für Hirn und Herz. 

Robert Hunger-Bühler ist Schauspieler (seit 2002/3 am Schauspielhaus Zürich), Regisseur und Autor, er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste. Angelika Meier lebt als freie Autorin in Berlin. Ihr vielbeachteter zweiter Roman «Heimlich, heimlich mich vergiss» stand auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2012.

 

 

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Veranstaltung des Schauspielhauses Zürich im Rahmen der Festspiele Zürich. Kartenvorverkauf ausschliesslich über www.schauspielhaus.ch und www.festspiele-zuerich.ch. Abendkasse 1h vor Vorstellungsbeginn.