Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Samstag 19. Oktober 2013   Ausverkauft

«Auf Büchners Spuren in Zürich»: Spaziergang

«Büchner auf den Fersen»: Folgen Sie uns auf einen literarischen Spaziergang mit Martin Dreyfus, der uns an Büchners verschiedene Wirkstätten in Zürich bringt. Eine Kooperation von Literaturhaus und Theater Rigiblick.

Datum: Samstag 19. Oktober 2013
Zeit: 16.30 Uhr
Ort: Treffpunkt: Literaturhaus
Preis normal CHF 15.00 inkl. Apéro
Preis ermässigt CHF 10.00

Im Herbst 1836 kam Georg Büchner als Flüchtling nach Zürich. Er nahm Wohnung an der Spiegelgasse und  wurde Privatdozent für vergleichende Anatomie an der Universität Zürich, gleichzeitig arbeitete er am Drama «Woyzeck». Eine glänzende literarische und akademische Karriere stand ihm bevor, als er im Februar 1837 unerwartet  an Typhus verstarb. Unser Spaziergang führt uns vom Literaturhaus Museumsgesellschaft (1836 war Büchner als Mitglied in die Museumsgesellschaft aufgenommen worden) bis hinauf zum Theater Rigiblick, wo heute noch sein Grab liegt. Im Anschluss folgt ein Apéritif.

Martin Dreyfus lebt als Sammler und „Bibliothekar“ seiner zunehmenden Bestände bei Zürich und arbeitet freiberuflich als Lektor und literarischer Spaziergänger in Zürich, dem Engadin (Sils-Soglio), dem Tessin (Monte Vérità), Davos, Meran, Prag, Triest und weiteren Destinationen. Er hat u.a. zu Else Lasker Schüler, Schalom Ben-Corin und den Kreis um Stefan George, Karl Wolfskehl in der Schweiz und zur Verlagsgeschichte im Exil publiziert.

Anlässlich des 200. Geburtstages von Georg Büchner finden in der ganzen Stadt Veranstaltungen statt. Neben dem Literaturhaus und Theater Rigiblick auch in: Schauspielhaus Zürich, Opernhaus Zürich, NordSüd Verlag, sogar theater, Deutsches Seminar Universität Zürich! Einen Überblick finden Sie hier.