Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Donnerstag 6. März 2014  

Buchvernissage: Lukas Bärfuss

Literaturhaus und Kaufleuten präsentieren: Der Schweizer Autor Lukas Bärfuss (»Hundert Tage«) liest aus seinem lang erwarteten neuen Roman »Koala« (Wallstein) und unterhält sich mit Literaturhausleiterin Gesa Schneider.

Datum: Donnerstag 6. März 2014
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Kaufleuten, Pelikanplatz, 8001 Zürich
Preis normal CHF 25.00
Preis ermässigt CHF 15.00

Autor/in:
Moderator/in:

Ein ganz gewöhnlicher Mensch, sein ganz gewöhnliches Leben und sein ganz gewöhnliches Ende. Aber nichts an dieser Geschichte in Lukas Bärfuss‘ neuem Roman will uns gewöhnlich erscheinen. Denn das erzählte Ende ist ein Suizid, und der ihn verübt hat, ist sein Bruder. Über die Frage, warum jemand willentlich den Tod sucht, dringt der Roman zu einer anderen vor: Welche Gründe gibt es, sich für das Leben zu entscheiden?

Lukas Bärfuss, geb. 1971 in Thun/Schweiz, ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Dramatiker. Seine Stücke werden weltweit gespielt. Sein überaus erfolgreicher Debütroman »Hundert Tage« (Wallstein 2008) wurde für den Deutschen und den Schweizer Buchpreis nominiert und in 17 Sprachen übersetzt. Lukas Bärfuss lebt in Zürich.

Eine Kooperation zwischen Literaturhaus Zürich und Kaufleuten.

Bücher in der Museumsgesellschaft: