Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Samstag 30. April 2016  

«Cari Vicini»: Irena Brežná – Die undankbare Fremde

Moderation: Tiziana Mona

Datum: Samstag 30. April 2016
Zeit: 16.30 Uhr
Ort: Sala Diego Chiesa, Chiasso

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:
Reihe:

Eintritt frei

Irena Brežná ist zu Gast bei ChiassoLetteraria: Ende 2015 ist die italienische Übersetzung ihres viel beachteten Werks «Die undankbare Fremde» (Schweizer Literaturpreis 2012) unter dem Titel «Straniera ingrata» (Keller Editore, in der Übersetzung von Scilla Forti) erschienen. Der Roman wurde von den Literaturkritikern Italiens in die Liste der zwanzig besten Bücher des Jahres gewählt, und wird unter anderem das Thema  des Gesprächs sein, das von der Tessiner Journalistin Tiziana Mona moderiert wird. Kurz vor dem Festival wird die italienische Fassung von Irena Brežnás «Reportagen aus Tschetschenien» erscheinen, in denen mit der Kraft literarischer Satire über grosse Themen wie Krieg, Liebe, Krankheit, Einwanderungsgesellschaft oder Gott gesprochen wird.

Die elfte Ausgabe des Literaturfestivals ChiassoLetteraria findet vom 27. April bis 1. Mai 2016 statt. Das Thema «Seconda classe» soll Ungleichheiten aufgreifen, seien diese angeboren oder später entstanden – in Lesungen, Gesprächen, musikalischen und theatralischen Aufführungen sowie Ausstellungen.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Partner: Chiasso Letteraria, mit freundlicher Unterstützung der Oertli-Stiftung.

 

 

Die Begegnung findet auf Deutsch statt, mit italienischer Übersetzung von Roberta Gado.