Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Mittwoch 28. November 2018  

Ces Voisines Inconnues: Antoinette Rychner mit ihrer Übersetzerin Yla von Dach – Der Preis

Lesung und Gespräch. - Moderation: Felix Schneider.

Datum: Mittwoch 28. November 2018
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Preis normal CHF 20.00
Preis ermässigt CHF 14.00
Preis Mitglieder CHF 12.00

Autor/in:
Moderator/in:
Teilnehmer/in:
Reihe:

ICH ist verliebt in die sinnliche S, mit der er bald das zweite Kind erwartet. Doch der Bildhauer fühlt sich zunehmend unwohl im fordernden Familienalltag: Eigentlich möchte er seine ganze Kraft in seine Kunstwerke stecken. Denn erst, wenn er den begehrten PREIS gewinnt, wird er als Künstler ganz anerkannt sein. «Der Preis» (Verlag Die Brotsuppe 2018) ist ein unkonventioneller Roman, der einmal ganz anders von der heute immer wieder diskutierten Vereinbarkeit von Familie und Beruf erzählt – lebensnah und zugleich voller sprachlicher Poesie und Luzidität. Antoinette Rychner und ihre Übersetzerin Yla von Dach lesen aus dem französischen Original und der deutschen Übersetzung und unterhalten sich über die vielfältigen Aspekte dieses Textes.

 

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Büchertisch: Buchhandlung Klio

Partner: Mit freundlicher Unterstützung der Oertli-Stiftung und der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia

Das Gespräch findet auf Französisch und Deutsch statt.