Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Donnerstag 21. September 2017  

Édouard Louis - Im Herzen der Gewalt

Lesung und Gespräch. In seinem autobiographischen Roman «Im Herzen der Gewalt» rekonstruiert der französische Bestsellerautor Édouard Louis die Geschehnisse einer dramatischen Nacht, die sein Leben auf den Kopf stellt.

Datum: Donnerstag 21. September 2017
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Kaufleuten, Pelikanplatz, 8001 Zürich
Preis normal CHF 25.00
Preis ermässigt CHF 15.00
Preis Mitglieder CHF 25.00

Mit 22 Jahren landete Édouard Louis einen internationalen Bestseller. «Das Ende von Eddy» hiess der autobiographische Roman des schwulen Intellektuellen, das den Underdogs in der Gesellschaft endlich ein Gehör verschaffte. Zahlreiche Interviews und Auftritte auch zu politischen Themen waren die Folge, sein zweiter Roman wurde gespannt erwartet. «Im Herzen der Gewalt» (S. Fischer, aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel) nun verarbeitet exakt das, was der Titel besagt: Fremdenfeindlichkeit, Homophobie und andere Klüfte zwischen den Menschen, in der französischen und europäischen Gesellschaft.

 

 

 

Eine gemeinsame Veranstaltung von Literaturhaus Zürich und Kaufleuten Kultur.

Karten erhältlich im Online Verkauf und in der Bibliothek der Museumsgesellschaft, keine Reservationen möglich.