Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Montag 22. September 2008  

Erwin Koch - Buchvernissage

Datum: Montag 22. September 2008
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 15.00
Preis ermässigt CHF 10.00
Preis Mitglieder CHF 8.00

Autor/in:
Moderator/in:

Sibylle Birrer führt mit Erwin Koch das Gespräch.

Wie schon in seinem preisgekrönten Debütroman «Sara tanzt» begibt sich der Schriftsteller und Reporter Erwin Koch auch mit seinem neuesten Roman «Nur Gutes» (Nagel & Kimche, 2008) auf den schmalen Grat zwischen Überleben und Zugrundegehen: Ein Ehepaar wird böse überrascht, als eines Sonntagmorgens plötzlich die polizeilich gesuchte Exfreundin des Sohnes vor der Türe steht und um Hilfe bittet. Mit der Ankunft dieser jungen Frau werden Erinnerungen aufgewühlt, die die beiden Alten tief vergraben hatten. Der Roman kreist um das Thema der uneingestandenen Schuld und des unerlösten Gewissens, und ein tödlicher Sonntag nimmt seinen Verlauf.

Erwin Koch, geboren 1957, lebt bei Luzern. Seit 30 Jahren arbeitet er als Reporter für DIE ZEIT, den Spiegel und Das Magazin. Nach «Sara tanzt» (2003) und «Der Flambeur» (2005, beide Nagel & Kimche) ist «Nur Gutes» sein dritter Roman.

Bücher in der Museumsgesellschaft: