Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Mittwoch 20. Januar 2016  

Etel Adnan – La joie de vivre

Szenische Lesung - Lesung: Dagny Gioulami, Daniel Hajdu

Datum: Mittwoch 20. Januar 2016
Zeit: 18.30 Uhr
Ort: Museum Haus Konstruktiv, Selnaustr. 25, 8001 Zürich
Preis normal CHF 16.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Teilnehmer/in:

Bis zum 31.1. ist im Museum Haus Konstruktiv die erste Einzelausstellung der 1925 in Beirut geborenen Künstlerin Etel Adnan zu sehen. Adnan hat mit ihren kleinformatigen Malereien, Tapisserien, Faltbüchern und Super-8-Filmen die Kunstwelt erobert. Bekannt wurde sie zunächst jedoch als Schriftstellerin, Dichterin und Kulturredakteurin. Zu ihren wichtigsten Publikationen zählen der Roman «Sitt Marie Rose» (1977), für den sie den «Prix de l’amitié franco-arabe» erhielt, und der Gedichtband «Arabische Apokalypse» (1980). Diese gemeinsame Veranstaltung von Literaturhaus und Haus Konstruktiv stellt das lyrische Schaffen von Etel Adnan in den Mittelpunkt.  Dagny Gioulami und Daniel Hajdu werden im Ausstellungsraum im oberen Stock eine Auswahl von neuen und älteren Texten u.a. aus den Bänden «Von Frauen und Städten» (Nautilus 2006, aus dem Englischen von Klaudia Ruschkowski) und «Gespräche mit meiner Seele» (Nautilus 2014, aus dem Englischen von Klaudia Ruschkowski)  vortragen.

Die Veranstaltung ist im Eintrittspreis des Museums inbegriffen.

Partner: Museum Haus Konstruktiv