Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 9. März 2020  

Literatur im Rausch: 100 Jahre Boris Vian, mit Stefan Zweifel und Thomas Sarbacher --- ABGESAGT ---

ABGESAGT WEGEN DER AKTUELLEN LAGE (CORONAVIRUS).

Datum: Montag 9. März 2020
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Preis normal CHF 20.00
Preis ermässigt CHF 14.00
Preis Mitglieder CHF 12.00

Teilnehmer/in:

Am 10. März vor genau 100 Jahren wurde der Autor, Komponist, Übersetzer, Trompeter und Chansonnier Boris Vian geboren. Für Provokation sorgte er mit dem 1946 verfassten Roman «Ich werde auf eure Gräber spucken», der zunächst ein Bestseller, dann verboten wurde. Unvergesslich ist sein Liebesroman «Die Gischt der Tage». Der Literaturwissenschaftler Stefan Zweifel und der Schauspieler Thomas Sarbacher stellen in ihrer Reihe «Literatur hoch zwei» immer wieder bekannte und unbekannte Autorinnen ins Zentrum, Autoren, für die sie sich leidenschaftlich begeistern können, ob George Perec, Ingeborg Bachmann oder Blaise Cendrars. Thomas Sarbacher liest Texte von Vian, und Stefan Zweifel navigiert in einem berauschenden Redestrom durch dessen Reich.

Die Verbreitung des Coronavirus hält uns zunehmend in Atem. Am 3. März hat die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich folgende Empfehlung erlassen: Veranstaltungen mit vielen Personen in engem Kontakt in geschlossenen Räumen sollen nicht durchgeführt werden. Deshalb haben wir uns entschieden, mit grossem Bedauern und aus Rücksicht auf die Gesundheit unserer Besucher*innen und Bühnengäste, den Abend zu Boris Vian abzusagen. Der Anlass wird zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr nachgeholt.

Büchertisch: Buchhandlung mille et deux feuilles

Partner: Mit freundlicher Unterstützung der ICT4Peace Foundation