Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Montag 2. Juli 2018   Ausverkauft

Openair Literatur Festival: Festivalpass für alle Veranstaltungen

Die 6. Ausgabe des Openair Literatur Festival Zürich findet vom 2. bis 8. Juli 2018 unter freiem Himmel im Alten Botanischen Garten in Zürich statt, mit Irvine Welsh, John Banville, Sofi Oksanen, Rebecca Solnit und vielen weiteren internationalen Stars!

Datum: Montag 2. Juli 2018
Zeit: 20:30 Uhr
Ort: Alter Botanischer Garten, Talstrasse 71, 8001 Zürich
Preis normal CHF 200.00
Preis ermässigt CHF 150.00 (ZKB-Karte, AHV/IV, Studierende, Kulturlegi – Carte-Blanche-Inhaber können auf Ermässigung ZKB klicken)
Preis Mitglieder CHF 200.00

Das «schönste Literaturfestival der Schweiz» wird gemeinsam präsentiert von Kaufleuten Literatur und Literaturhaus Zürich. Sie können die Veranstaltungen einzeln besuchen - oder sich hier einen Festivalpass für die ganze Woche sichern!

Zu Gast vom 2.-8. Juli sind:

Irvine Welsh, der schottische Kult-Autor («Trainspotting")

John Banville, irischer Bookerpreis-Träger und Nobelpreis-Kandidat («The Sea»)

Sofi Oksanen, Finnlands wichtigste und schrillste Autorin («Fegefeuer»)

Rebecca Solnit, die amerikanische Star-Feministin («Wenn Männer mir die Welt erklären»)

Clemens J. Setz, der Shooting-Star der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Carolin Emcke, die deutsche Friedenspreisträgerin («Gegen den Hass»)

Teju Cole, seit «Open City» einer der bekanntesten Intellektuellen der USA

Patti Basler, Renato Kaiser, Knackeboul – die Crème de la Crème der Schweizer Spoken Word Szene.

 

Die sechste Ausgabe des Openair Literatur Festival Zürich wird gemeinsam präsentiert von Kaufleuten Literatur und dem Literaturhaus Zürich, Medienpartner: Tages-Anzeiger.

Mit freundlicher Unterstützung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, der Fachstelle Kultur Kanton Zürich, der Avina Stiftung und der Ars Rhenia Stiftung.

Hinweis: Bei schönem Wetter finden die Veranstaltungen im Alten Botanischen Garten statt, bei unsicherer Witterung im Kaufleuten. Mehr Infos: www.literaturopenair.ch