Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Dienstag 30. Juni 2009  

Prima la musica e poi le parole?

Datum: Dienstag 30. Juni 2009
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Moderator/in:
Teilnehmer/in:

Ein Podiumsgespräch unter der Leitung von Iso Camartin, mit Elisabeth Bronfen (Anglistik-Professorin und passionierte Sängerin), Susanne Kübler (Musikkritikerin) und Stefan Rissi (Dramaturg am Opernhaus Zürich) und Edgar Pankow.

Was hat den Vorrang, wenn sich Musik und Wort in der Oper zu einer gemeinsamen künstlerischen Botschaft vereinigen: das Wort oder die Musik? Diese Fragestellung beschäftigt die Geschichte der Oper seit ihren Anfängen. Librettisten und Komponisten haben dafür immer wieder neue Lösungen gesucht und gefunden. Das Podiumsgespräch spürt sowohl anekdotisch wie analytisch der Geschichte und den Problemen des Librettos nach.

Die Veranstaltung findet als Begleitprogramm zu der Ausstellung «Das Libretto - Vom kleinen Buch zur Grossen Oper» im Museum Strauhof Zürich (17.6.-6.9.2009) und im Rahmen der Zürcher Festspiele statt. (Weitere Informationen: www.strauhof.ch)