Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Montag 18. September 2017  

Ralph Dutli über den Pariser Dichter Rutebeuf (1230-1285)

Vortrag und Gespräch.

Datum: Montag 18. September 2017
Zeit: 19.30 Uhr
Preis normal CHF 20.00
Preis ermässigt CHF 14.00
Preis Mitglieder CHF 12.00

Teilnehmer/in:

Ralph Dutli – Autor, Übersetzer, Herausgeber und Entdecker – eröffnet uns den Blick auf Gedichte aus dem mittelalterlichen Frankreich, die im deutschen Sprachraum bisher unbekannt waren. Der Pariser Dichter Rutebeuf ist ein Poet neuen Typs in seiner Zeit: Radikal subjektiv und provokativ unhöfisch berichtet er von Armut, Elend und Missgeschick, von Spiel- und Trunksucht, von seinem Hadern mit Gott, seiner Sehnsucht nach Vergebung und Erlösung. In der «Kleinen Trilogie des 13. Jahrhunderts», die mit dem Band «Winterpech & Sommerpech. Die Poeme vom grossen Würfeln: von Unglück, Missgeschick und Allerlei» (Wallstein Verlag 2017) ihren Abschluss findet, hat Dutli sowohl Rutebeufs erstaunlich moderne Gedichte übertragen wie auch in sein Werk eingeführt. An diesem Abend nimmt er uns mit in die Welt Rutebeufs und seiner Zeit.

Büchertisch: Buchhandlung am Hottingerplatz