Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Mittwoch 17. Juni 2015  

«Schreibtisch» mit Elise Wilk

Lesung/Gespräch - Moderation: Petra Fischer

Datum: Mittwoch 17. Juni 2015
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Schiffbau/Matchbox, Giessereistrasse 5

Autor/in:
Moderator/in:

In der Reihe «Schreibtisch» stehen regelmässig Autorinnen und Autoren im Rampenlicht, deren Stücke zum Spielplan des Jungen Schauspielhauses Zürich gehören. Zu Gast ist dieses Mal die junge rumänische Autorin Elise Wilk, deren Stück «Die grüne Katze» (Regie Enrico Beeler) am 5. Juni im Schiffbau  Premiere feiert.  Wir laden Sie dazu ein, Arbeitsweisen und Texte der Autorin kennenzulernen und mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Die junge Theaterautorin Elise Wilk (*1981) studierte Journalismus, Literatur und Kommunikation und Kreatives Schreiben. Sie arbeitete als Redaktorin für verschiedene Tageszeitungen und war Kulturreferentin im Kronstädter Deutschen Kulturzentrum. Für ihr erstes Stück «Es geschah an einem Donnerstag» erhielt sie 2008 den rumänischen Dramatikerpreis. 2013 wurde sie für «Die grüne Katze» mit dem Preis der irischen Botschaft Bukarest für Nachwuchsdramatiker ausgezeichnet.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Eintritt frei, Reservation empfohlen (Schauspielhaus, Theaterkasse 044 258 77 77)

Partner: Eine Kooperation mit dem Jungen Schauspielhaus Zürich im Rahmen von dessen Reihe «Schreibtisch»