Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Freitag 24. Oktober 2014   Ausverkauft

Schweizer Buchpreis 2014 – Lesung der Nominierten

Es lesen Dorothee Elmiger, Heinz Helle und Guy Krneta. Moderation: Gesa Schneider, Michael Wiederstein. LESUNG/GESPRÄCH IM RAHMEN VON "ZÜRICH LIEST '14"

Datum: Freitag 24. Oktober 2014
Zeit: 20.00 Uhr
Preis normal CHF 18.00
Preis ermässigt CHF 12.00

Moderator/in:

Vor sechs Jahren ist der Schweizer Buchpreis vom Verein LiteraturBasel und dem Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV lanciert worden: das vielfältige Schaffen der Schweizer Autorinnen und Autoren soll in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen, diskutiert und gelesen werden. Inzwischen hat sich der Schweizer Buchpreis als wichtigste literarische Auszeichnung der Deutschschweiz etabliert und geniesst Beachtung über die Landesgrenzen hinaus. Wie in den letzten drei Jahren sind einige der 5 Nominierten auch diesen Herbst während «Zürich liest» zu Gast im Literaturhaus. Sie lesen aus ihren Büchern und sprechen mit Gesa Schneider und Michael Wiederstein über Inspiration, Handwerk und Dichterlorbeeren.

Die 5 Nominierten für den Schweizer Buchpreis 2014 sind: Lukas Bärfuss, Dorothee Elmiger, Heinz Helle, Guy Krneta, Gertrud Leutenegger. (Lukas Bärfuss und Gertrud Leutenegger können bei der Lesung wegen anderer Verpflichtungen leider nicht dabei sein.)

Eine Kooperation mit SBVV, dem Schweizer Buchhändler- und Verlegerverein, im Rahmen von "Zürich liest '14".

Büchertisch: Buchhandlung zum Bücherparadies