Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 7. März 2016  

«Teppich» mit Nadia Geisser und Patric Marino

Moderation: Johanna Lier, Dragica Rajcic

Datum: Montag 7. März 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Debattierzimmer des Literaturhauses

Autor/in:
Moderator/in:
Reihe:

Eintritt frei

Immer am zweiten Montag des Monats treffen sich auf Einladung der Gruppe NETZ junge und ältere, erfahrene und weniger erfahrene Autorinnen und Autoren, um ihre in Entstehung begriffenen Texte mit einem interessierten Publikum zu diskutieren. Jeweils zwei Autoren präsentieren ihre Texte, es gibt Wasser, Wein und etwas zum Knabbern. «Teppich» lädt ein zu substanziellen Gesprächen über Texte, die sich nicht in Zustimmung oder Ablehnung erschöpfen; zum fundierten Sprechen über Literatur gleichermassen für Schreibende wie Lesende.

Patric Marino (*1989) lebt in Zürich und hat am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel und in Lausanne studiert. 2012 erschien seine Erzählung «Nonno spricht» (Lokwort). Er schreibt Reportagen aus Italien und bildet mit dem Musiker Oli Kuster das Electro Poetry-Duo «Die Astronauten».

Nadja Geisser *1994, aufgewachsen in Boll BE, lebt in Luzern und Bern. Seit 2013 studiert sie Kunst und Vermittlung an der Hochschule Luzern. Als Künstlerin bewegt sie sich in einem Feld zwischen bildender Kunst und Literatur - auf der Suche nach Kombinationen und Unterschieden.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Partner: Eine Veranstaltungsreihe der Gruppe NETZ, mit freundlicher Unterstützung von Stadt Zürich, Migros Kulturprozent, ProLitteris und UBS Kulturstiftung.

Mehr unter www.teppichteppich.ch