Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Montag 12. November 2018  

Teppich Spezial: Neue Dramatik, mit Renata Burckhardt und Denise Rickenbacher

Moderation: Viola Rohner und Doris Strütt.

Datum: Montag 12. November 2018
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Kellertheater Winterthur, Marktgasse 53, 8400 Winterthur

Autor/in:
Moderator/in:
Reihe:

Diesmal ist der «Teppich» in Kellertheater Winterthur zu Gast. Es werden zwei sich noch in Arbeit befindliche dramatische Texte von Renata Burckhardt und Denise Rickenbacher in Szene gesetzt und diskutiert. Denise Rickenbacher arbeitet für die Freie Theater- und Tanzszene sowie an festen Häusern, und schreibt auch Prosa. 2013/14 erhielt sie das Jahresstipendium der Lydia Eymann-Stiftung, das sie mit «Ameisen – Monolog für einen Orchestergraben» am Stadttheater Langenthal abschloss. Renata Burckhardt ist Autorin vonTheaterstücken, Erzählungen und Kolumnen sowie Inszenatorin diverser szenischer Interventionen in Theater- und Ausstellungsräumen. Ihre Stücke wurden in Deutschland und in der Schweiz aufgeführt, im September zeigte das sogartheater Zürich ihr Stück «ABGESANG - ein Stück für zwei Frauen und ein paar Möbel».

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Eintritt: frei (Kollekte), Reservationen und mehr Informationen unter www.kellertheater-winterthur.ch

Partner: Eine Veranstaltungsreihe der Gruppe NETZ, mit freundlicher Unterstützung der Stadt Zürich, Kanton Zürich und Pro Litteris