Partner: Stadt ZürichZKB

Programm

Dienstag 6. März 2001  

Urs Faes

Datum: Dienstag 6. März 2001
Zeit: 20.00 Uhr

Autor/in:

Die Frau auf dem Bahnhof: ist es wirklich Ruth, die geheimnisvolle Freundin eines Mitschülers auf der Klosterschule? Zögernd tastet sich der Erinnernde zurück. Was waren das für Briefe, die Erich, sein Zimmergenosse von damals, zu seiner Verzweiflungstat trieben? Wer schrieb sie? Und welche Rolle spielte Ruth bei allem? ? Der Roman «Und Ruth» fragt mit bohrender Intensität nach Verantwortung und Schuld, ohne durch einfache Zuweisungen Entlastung zu gewähren.

Urs Faes, geboren 1947 in Aarau, lebt in Olten. Zuletzt bei Suhrkamp erschienen: «Ombra» (Roman, 1997)«Augenblicke im Paradies» (Roman, 1994).

Bücher in der Museumsgesellschaft: