Partner: Stadt ZürichZKB

Literaturhaus

Programm

Facebook   Instagram

Aktuell

Zürcher Poetikvorlesungen              Dritter Teil Donnerstag, 22. November 2018, um 20 Uhr

Melinda Nadj Abonji gibt unter dem Titel «Dunkelkammer: Zu Ohren kommen; Aus einem Hund wird kein Speck; Worte, nach Luft schnappend» Einblick in die Entstehung ihrer Literatur.

Am Deutschen Seminar der Universität Zürich findet freitags (23.11.) ein Werkstattgespräch mit der Schriftstellerin und Musikerin statt.

Die Republik veröffentlicht alle drei Texte.

 

Ein Haus der Literatur

Das Haus der Museumsgesellschaft am Limmatquai 62 beherbergt einen Lesesaal, eine Bibliothek und das Literaturhaus Zürich.

Das Literaturhaus Zürich gibt es seit 1999. Es wird grosszügig von der Stadt und der Zürcher Kantonalbank unterstützt und organisiert über 100 öffentliche Veranstaltungen pro Jahr: Autorenlesungen, Diskussionen, Vorträge, Symposien und Workshops.