Sa 27.2.  
2021  
11:00 Uhr
Aus dem Serbischen, Kroatischen und Bosnischen von…: Ein Übersetzerleben, mit Mirjana und Klaus Wittmann
Ort: Online-Veranstaltung
TAGE SÜDOSTEUROPÄISCHER LITERATUR. // Gespräch. // Moderation: Karl Rühmann.

Mirjana Wittmann und (ihr Mann) Klaus Wittmann zählen zu den renommiertesten Übersetzern aus dem Serbischen, Kroatischen und Bosnischen, ihre Publikationsliste ist beeindruckend. Gemeinsam mit ihrem Autor David Albahari erhielten sie den Brücke Berlin Literatur- und Übersetzerpreis und wurden 2011 mit dem Paul-Celan-Preis für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet. Über ihr Leben im Dienst der Literatur, das Übersetzen im Tandem, über sprachliches Feingefühl und Sprachpolitik unterhalten sie sich mit Karl Rühmann (Mladen Jandrlic): Er studierte Germanistik und Hispanistik in Zagreb und Münster und lebt heute als Literaturübersetzer und Autor von Romanen, Hörspielen und Kinderbüchern in Zürich, sein letzter Roman «Der Held» war für den Schweizer Buchpreis 2020 nominiert.

Das Gespräch findet auf Deutsch statt. Mirjana und Klaus Wittmann sind per Zoom zugeschaltet, Karl Rühmann unterhält sich mit ihnen von der Bühne des LIteraturhauses aus.

Eine Kooperation mit dem Übersetzerhaus Looren.

 

 

Online Live-Stream: Hier geht es zum Live-Stream – dieser steht kostenlos zur Verfügung.

Möchten Sie einen freiwilligen Unkostenbeitrag leisten?
Sie können über «Karten kaufen» einen Betrag von 5, 10 oder 20 Franken wählen.
(Sie werden keine Mail mit Link erhalten, dieser ist oben abrufbar. Es wird automatisch ein Ticket erstellt, das Ihnen als Quittung dient.)

Virtueller Büchertisch: Buchhandlung Mille et deux feuilles. Hier kommen Sie direkt zum Bestellformular der Buchhandlung.