Sa 16.10.  
2021  
18:00 Uhr
Cari Vicini in Lugano: Ilma Rakusa, Anna Ruchat
Ort: Casa della Letteratura per la Svizzera italiana, Villa Saroli, Lugano
Sprache: Italienisch, Deutsch.
Die Reihe «Cari Vicini» baut Brücken zwischen den Sprachregionen der Schweiz - und an diesem Abend auch zwischen den verschiedenen Formen des Schreibens, von der Lyrik bis zum Übersetzen.

In der Reihe «Cari Vicini» wird regelmässig zu Lesungen mit Deutschschweizer Autor*innen im Tessin eingeladen. Dieses Mal dabei sind Ilma Rakusa und Anna Ruchat. Beide zeichnen sich sowohl durch ihr schriftstellerisches Werk wie auch ihr Engagement als Übersetzerinnen aus. Im Gespräch mit Jacqueline Aerne lesen sie aus ihren Texten und tauschen sich über das Handwerk des Schreibens und die Neugier für andere Sprachen aus.

In Kooperation mit Casa della Letteratura per la Svizzera italiana, mit freundlicher Unterstützung der Oertli-Stiftung. Mehr Informationen auf der Seite der Casa della Letteratura.

 

Bücher in der Bibliothek: