Mi 2.10.  
2019  
19:30 Uhr
«Ces Voisins inconnus»: S. Corinna Bille und Maurice Chappaz – Ich werde das Land durchwandern, das du bist
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Der Briefwechsel zwischen Corinna Bille und Maurice Chappaz gibt Einblick in die Geschichte einer grossen Liebe und den künstlerischen Austausch zweier bedeutender Autoren. // Einführung: Lis Künzli, es lesen Regula Imboden, Isabelle Menke und Yves Raeber.

S. Corinna Bille und Maurice Chappaz waren ein Liebespaar, ein Schriftstellerpaar und später Eltern von drei Kindern. Um sich jeder ein eigenes Leben zu bewahren, entschieden sie sich für die Nähe auf Distanz, wohnten meist getrennt oder waren viel auf Reisen. Aus diesen häufigen Trennungen entstand ein umfassender Briefwechsel, fast vom Tag ihrer ersten Begegnung 1942 an bis zum Tod von Corinna Bille im Jahr 1979. Auszüge aus diesen faszinierenden Texten erscheinen nun erstmals auf Deutsch: «Ich werde das Land durchwandern, das du bist. Briefwechsel 1942-1979» (Edition Blau 2019). Die Herausgeberin und Übersetzerin aus dem Französischen, Lis Künzli, führt in das Werk ein, die Schauspieler*innen Regula Imboden, Isabelle Menke und Yves Raeber lesen ausgewählte Briefe auf Französisch und Deutsch.

Büchertisch: Buchhandlung mille et deux feuilles

Die Lesung findet auf Französisch und Deutsch statt.

Partner: In Kooperation mit aux arts etc., mit freundlicher Unterstützung der Oertli-Stiftung