Do 25.11.  
2021  
20:00 Uhr
Ces Voisins inconnus: Alexandre Lecoultre mit Julien Paillard
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Sprache: Deutsch, Französisch, Schweizerdeutsch
Der Autor Alexandre Lecoultre und der Akkordeonist Julian Paillard laden ein zur musikalisch-literarischen Flanade - auf Deutsch, en français und uf Schwyzerdütsch.

Die Reihe «Ces Voisins Inconnus» lädt ein zum Austausch zwischen der Romandie und der Deutschschweiz. Alexandre Lecoultre, *1987 in Genf, schreibt Prosa und Lyriktexte, die er in musikalischen Performances inszeniert. In «Peter und so weiter» (L’Age d’Homme 2020) begleiten wir den Protagonisten auf seinen Spaziergängen im Dorf de Z, entre le Fluss et le See, im steten Wechsel zwischen Französisch, Deutsch und Schweizerdeutsch. Im Literaturhaus tritt Alexandre Lecoultre, der 2021 einen der Schweizer Literaturpreise erhalten hat, mit dem Musiker Julien Paillard auf.

Mit Unterstützung der Oertli-Stiftung.

Büchertisch: Buchhandlung Klio

Bücher in der Bibliothek: