Mo 17.9.  
2018  
19:30 Uhr
Das bessere Leben – mit Martin R. Dean, Annette Hug, Catherine Lovey und Michel Mettler
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Lesung und Gespräch, Moderation: Manfred Papst.

Die Schweiz hat eine neue Publikationsreihe: «essais agités» pflegt die Tradition des kritischen Essays, fragt AutorInnen zu Texten über aktuelle Diskurse an und spürt verborgene Themen auf. In der ersten Ausgabe unter dem Titel «Das bessere Leben» erkunden Martin R. Dean, Annette Hug, Catherine Lovey und Michel Mettler das Spannungsfeld zwischen persönlichem Wohlbefinden und politisch-ökonomischen Voraussetzungen. Sie tun das aus unterschiedlichsten Perspektiven – anhand eines Besuchs beim Grossvater in Herisau, bei einem Spaziergang durch den Jing’an-Park in Schanghai, in der Auseinandersetzung mit Herkunft und Identität oder mit der kritischen Fragestellung, wieviel Zeit und Geld es für ein glückliches Leben braucht.

«essais agités. Edition zu Fragen der Zeit» ist 2018 ist vom «Verein Literaturstiftung», einer Initiative von Autorinnen und Autoren, gegründet worden. Die Reihe wird geleitet vom Literaturvermittler Beat Mazenauer und erscheint im Verlag Der gesunde Menschenversand.