Mo 6.12.  
19:30 Uhr
Ein Abend zu Patricia Highsmith, mit Anna von Planta, Miriam Japp und Sylvia Garatti
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Preis: CHF 20.00/14.00, für Mitglieder der MUG 12.00
Es ist eines der grossen literarischen Ereignisse dieses Jahres: Die Tage- und Notizbücher von Patricia Highsmith werden im Herbst 2021 weltweit erstmals veröffentlicht.

Im Januar 2021 wäre Patricia Highsmith 100 Jahre alt geworden. Soviel sie geschrieben hat, eines hat sie immer ausgeklammert: sich selbst. Deshalb war es eine Sensation, als nach ihrem Tod 1995 in ihrem Wäscheschrank 18 Tage- und 38 Notizbücher gefunden wurden, die sie nahtlos seit ihrer College-Zeit geführt hatte. Nun macht der Diogenes Verlag diese Tage- und Notizbücher zugänglich.

Lektorin Anna von Planta erzählt von den Hintergründen, Miriam Japp und Sylvia Garatti lesen aus dem Text, Nicola Steiner führt durch den Abend.

 

Büchertisch: Buchhandlung Nievergelt

Bücher in der Bibliothek:
Foto: Archiv Diogenes Verlag