Do 23.9.  
2021  
19:30 Uhr
Gabriele von Arnim – Das Leben ist ein vorübergehender Zustand
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Moderation: Sacha Batthyany.

Zehn Jahre lang pflegt die Journalistin und Autorin Gabriele von Arnim ihren Mann: In dem Moment, als sie ihn eigentlich verlassen will, wirft ihn ein Schlaganfall aus dem Leben und macht aus ihr die Frau eines Kranken. Sie bleibt, bis zum Schluss. Die Erschütterungen, aber auch der Trost lichter Momente übertragen sich auf die Lesenden: «Das Leben ist ein vorübergehender Zustand» (Rowohlt 2021) ist ein Buch, das einen lange nicht mehr loslässt .

Es gilt die 3G-Regel – geimpft, genesen, getestet
Für den Einlass an die Veranstaltung bitten wir um das Vorweisen eines gültigen Covid-Zertifikats zusammen mit einem Ausweisdokument mit Foto.
In allen öffentlich zugänglichen Räumen (Treppenhaus, Lift, Foyer, Toilette) gilt Maskenpflicht. Am Sitzplatz darf die Maske abgelegt werden. 

Büchertisch: Buchhandlung Wolf, Küsnacht