Mi 28.6.  
2017  
19:30 Uhr
Heiner Goebbels – Text und Komposition
Lesung und Gespräch - Moderation: Peter Kraut.

Heiner Goebbels ist Musiker und Komponist, mit seinen Musiktheaterstücken ist er weltweit bekannt geworden. In ihnen stehen Bild, Musik und Text in einem schwebenden, gleichwertigen Verhältnis ; zu Goebbels’ literarischen Quellen zählen z. B. Werke von Jean-Jacques Rousseau, Gertrude Stein, Adalbert Stifter, Alain Robbe-Grillet, Franz Kafka etc. «Zu oft hat es den Anschein, der Text sei den Komponisten nur Anlass für einen ohnehin gefassten kompositorischen Vorsatz, nicht wirklich eine Herausforderung, auch die eigenen Mittel neu für die Arbeit mit dem Text zu hinterfragen. […] Literarische Texte sind aber nicht nur als Futter für die Stimme der Sänger und Schauspieler von Bedeutung, wichtiger ist mir der Materialcharakter der Texte und der Anspruch, diesen mit musikalischen Mitteln transparent zu machen.»

Partner: In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Literaturfestival Leukerbad.