Mi 22.9.  
2021  
19:30 Uhr
HYBRID: Viktor Martinowitsch – Revolution
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Moderation: Ulrich Schmid, Lesung: Daniel Hajdu. Sie können die Veranstaltung bei uns im Haus live miterleben oder von zuhause aus im Live-Stream.

Der weissrussische Autor Viktor Martinowitsch lehrt heute Politikwissenschaften in Vilnius, 2017 war er Writer in Residence am Literaturhaus Zürich. «Revolution» (Voland & Quist 2021, übers. von Thomas Weiler) erzählt von der Wandlung eines Privatdozenten zum Geheimdienstschergen und ist ein kluges Spiel mit Fiktion und aktuellen Ereignissen. Martinowitsch fragt nach dem Wesen der Macht, nach der menschlichen Tendenz zu Feigheit und Fügung.

Sprache: Englisch.

Es gilt die 3G-Regel – geimpft, genesen, getestet
Für den Einlass an die Veranstaltung bitten wir um das Vorweisen eines gültigen Covid-Zertifikats zusammen mit einem Ausweisdokument mit Foto.
In allen öffentlich zugänglichen Räumen (Treppenhaus, Lift, Foyer, Toilette) gilt Maskenpflicht. Am Sitzplatz darf die Maske abgelegt werden. 

Live-Stream: Der Link zum Video folgt. Für den Stream gibt es Pay what you can Tickets (CHF 5.-/10.-), mit denen sie das Literaturhaus unterstützen können.

Büchertisch: mille et deux feuilles - Buchhandlung zum Mittelmeer und mehr.