Do 27.4.  
2017  
19:30 Uhr
Laurent Binet – Die siebte Sprachfunktion
Lesung und Gespräch - Moderation: Daniel Binswanger.

Im Frühjahr 1980 wird der Schriftsteller und Philosoph Roland Barthes von einem bulgarischen Wäschelieferanten überfahren. Was aber, wenn es kein Unfall war, sondern Mord? Denn das Manuskript, das Barthes bei sich trug und das politische Sprengkraft hat, ist verschwunden. Die Suche danach führt den konservativen Kommissar Bayard unter die Poststrukturalisten, zu Julia Kristeva und Philippe Sollers, Jacques Derrida und Umberto Eco. Laurent Binet kombiniert in seinem Roman «Die siebte Sprachfunktion» (Rowohlt 2017, aus dem Französischen von Kristian Wachinger) die lustvolle Beschäftigung mit Erzähltheorien mit der Rasanz eines guten Thrillers. In Frankreich war das Buch in aller Munde und es gewann 2015 den Prix Interallié und den Prix du Roman Fnac.

Büchertisch: mille et deux feuilles

Partner : aux arts etc.

Gespräch und Lesung finden auf Französisch statt.

Auf Voice Republic nachzuhören!