Sa 26.9.  
2015  
14:00 Uhr
Lauschzeit – Erich Kästner, «Das doppelte Lottchen»
Ort: Debattierzimmer des Literaturhauses
Lesung für Kinder ab 8 Jahren

Sich Zeit nehmen, um gemeinsam Geschichten zu hören – das steht im Mittelpunkt der Reihe «Lauschzeit» von Junges Schauspielhaus Zürich und Literaturhaus Zürich. Am 26. September lesen Schauspielerinnen und Schauspieler des Jungen Schauspielhauses aus der Inszenierung von «Das doppelte Lottchen».

Zwei Mädchen, die sich wie ein Ei dem anderen gleichen, treffen in einem Ferienlager aufeinander und merken, dass ihre Ähnlichkeit kein Zufall ist: Als Kleinkinder wurden sie nach der Scheidung ihrer Eltern getrennt. Luise und Lotte beschliessen, ihre Rollen zu tauschen und so die zerrissene Familie wieder zusammenzuführen. Der 1949 geschriebene Roman greift  hochaktuelle Themen wie Familie, Scheidung und geschwisterlichen Zusammenhalt auf unterhaltsame, witzige und kluge Art und Weise auf.

 

In Zusammenarbeit mit dem Jungen Schauspielhaus Zürich