Di 12.9.  
2017  
19:30 Uhr
Lesezirkel: Jon Fosse – Morgen und Abend
Ort: Debattierzimmer des Literaturhauses, 3. Stock
Gespräch - Moderation: Stefanie Lind.

Man kennt ihn vor allem wegen seiner Theaterstücke: den norwegischen Autor Jon Fosse. Doch er hat auch Erzählungen und Romane geschrieben. In dem im Jahr 2000 erschienenen Text «Morgen und Abend» (Alexander Fest Verlag 2001, aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel) begegnen wir dem eben verstorbenen alten Fischer Johannes, der plötzlich eine neue, fremdartige Leichtigkeit verspürt: Weg sind die Beschwerlichkeiten des Alters, geliebte Menschen und Bilder aus seinem Leben ziehen an ihm vorüber …

Mit seiner musikalischen und durchkomponierten Sprache gleitet Fosse zwischen Bewusstseinszuständen und Figurenperspektiven hin und her und lässt die Lesenden eintauchen in eine traumhaft schwebende Wirklichkeit.

Alle, die den Text gelesen haben, sind zur Diskussion eingeladen.

 

Eintritt frei