Mo 6.7.  
2015  
20:30 Uhr
Lesung: John Cleese – OPEN AIR LITERATUR FESTIVAL ZÜRICH
Ort: Alter Botanischer Garten
Kein Witz! Monty-Python-Legende und Hollywood-Star John Cleese eröffnet das Festival und stellt seine Autobiografie 'So, anyway' vor!

John Cleese wurde als Schauspieler und Drehbuchautor der legendären britischen Komikertruppe Monty Python weltberühmt und avancierte mit Filmen wie Life of BrianThe Meaning of Life und A Fish called Wanda zum Hollywood-Star. Auch seine TV-Serie Fawlty Towers war ein durchschlagender Erfolg. Kein Wunder wurde John Cleese kürzlich als Grossbritanniens grösster Komiker aller Zeiten ausgezeichnet: Sein humoristischer Einfluss gilt bis heute als wegweisend und wurde von zahlreichen Komikern adaptiert und weiterentwickelt.

So, anyway erzählt den Lebensweg eines schüchternen englischen Schlaks zum gefeierten Komödianten.

«Das Buch ist weniger eine Autobiographie als der Entwicklungsroman eines Komikers, so etwas wie Goethes Wilhelm Meister. Nur witziger.» (Stefan Keim, WDR 3)

Die dritte Ausgabe des OPENAIR LITERATUR FESTIVAL ZÜRICH wird gemeinsam präsentiert vom Literaturhaus Zürich und Kaufleuten Literatur, in Zusammenarbeit mit dem Autorenkollektiv index, dem Institut für Incohärente Cinematographie (IOIC), der Company of Dancers Zurich und dem Völkerkundemuseum der Universität Zürich.

Tür-/Kassenöffnung 19.30 Uhr. Um langes Schlangestehen an der Abendkasse zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, reservierte Karten bereits vor der Veranstaltung in unserer Bibliothek abzuholen.

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Botanischen Garten statt – der Eingang befindet sich beim Völkerkundemuseum. Bei unsicherer Witterung findet die Veranstaltung im Kaufleuten statt.

Veranstalter: Kaufleuten Kultur und Literaturhaus Zürich mit freundlicher Unterstützung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, der Fachstelle Kultur des Kanton Zürich, der Ernst Göhner Stiftung und der Avina Stiftung.