Fr 19.6.  
2020  
14:00 Uhr
LITERATUR-APOTHEKE: SPRECHSTUNDE mit dem Rotpunkt Verlag
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Jeden Montag bis Freitag zwischen 14.00 und 17.00 Uhr bekommen die Zürcher Literaturverlage eine Carte blanche. Heute zu Gast: der Rotpunkt Verlag.

14 Uhr – Workshop Buchgestaltung

Welche Überlegungen stehen hinter einem guten Buchcover? Wie macht man aus einem Worddokument ein visuell und haptisch schönes Buch? Rotpunkt-Herstellerin Patrizia Grab bietet Einblick in den gestalterischen Entstehungsprozess unserer Bücher.

 

15.30 Uhr – Der erste Satz

»Alle glücklichen Familien sind gleich, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Art unglücklich.«

»Die Sonne schien, da sie keine andere Wahl hatte, auf das Bekannte.«

»Ilsebill salzte nach.«

Es gibt erste Sätze, die es zu Weltruhm gebracht haben. Nach einer kurzen Einführung durch Rotpunkt-Lektorin Daniela Koch zu diesem magischen Moment in der Literatur beginnt Spiel und Spass mit Büchern der Edition Blau und eigenen ersten Sätzen.

 

An die Sprechstunden in der Literatur-Apotheke laden ein: Diogenes, Dörlemann, Ink Press, Limmat Verlag, Nimbus, rüffer & rub, Rotpunkt, Kein & Aber, Kampa Verlag, Salis und Elster, Kommode Verlag, Lector Books, Edition Moderne, pudelundpinscher. Ob Signierstunde, Lesung oder Einblick in die Verlagswerkstatt: Lassen Sie sich überraschen!

 

 

Platzzahl beschränkt, Reservation empfohlen an info@rotpunktverlag.ch

Unterstützt durch die UBS Kulturstiftung.