Mo 5.11.  
2018  
12:15 Uhr
Mein Buch: Jacqueline Fehr über Nagib Machfus' «Kairo-Trilogie»
Ort: Debattierzimmer des Literaturhauses, 3. Stock
Moderation: Olivia Bosshart.

Unter dem Namen «Mein Buch» veranstaltet das Literaturhaus Zürich gemeinsam mit Olivia Bosshart eine Mittagsreihe, zu der Kulturschaffende, Ökonomen, Wissenschaftlerinnen eingeladen sind, über «ihr» Buch zu sprechen: Wieso hat genau dieses Buch sie geprägt? Und was können wir aus ihm lernen? Im November bei uns zu Gast ist Jacqueline Fehr: Sie ist Regierungsrätin und Direktorin der Justiz und des Innern des Kantons Zürich und somit auch zuständig für die Fachstelle Kultur des Kantons. An einer Kulturdebatte im September im Opernhaus hat sie sich dezidiert für eine Kultur ausgesprochen, die auch anecken muss und stören darf. Ausserdem ist sie eine Vielleserin. Sie wird uns Nagib Machfus› «Kairo-Trilogie» mitbringen – wir sind gespannt!