Mo 25.11.  
2019  
12:15 Uhr
Mein Buch: Klara Obermüller
Ort: Debattierzimmer des Literaturhauses, 3. Stock
Klara Obermüller bringt ein Buch mit, das ihr Leben verändert hat: «La Peste» von Albert Camus. // Moderation: Olivia Bosshart.

Unter dem Namen «Mein Buch» veranstaltet das Literaturhaus Zürich gemeinsam mit Olivia Bosshart eine Mittagsreihe, zu der Kulturschaffende, Ökonomen, Wissenschaftlerinnen eingeladen sind, über «ihr» Buch zu sprechen: Wieso hat genau dieses Buch sie geprägt? Und was können wir aus ihm lernen? Für den November haben wir Klara Obermüller eingeladen. Die Literaturwissenschaftlerin schrieb für verschiedene Schweizer Zeitungen und Zeitschriften, sie moderierte die «Sternstunde Philosophie» und ist heute als freie Publizistin und Autorin tätig. Auf unsere Einladung antwortete sie: «Für mich gibt es eigentlich nur ein Werk, das mein Leben für immer verändert hat, und das ist «La Peste» von Camus.» Wir sind gespannt.