Di 2.11.  
2021  
19:30 Uhr
Michael Maar – Die Schlange im Wolfspelz: Das Geheimnis grosser Literatur
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Über Metaphern non grata und andere Literaturphänomene: Der bekannte deutsche Germanist Michael Maar führt durch die Literaturgeschichte.

Der Germanist, Literaturkritiker und Autor Michael Maar ist bekannt für seine brillianten und originellen Literaturanalysen – sei es zu Harry Potter, Vladimir Nabokov oder Grimms Märchen. «Die Schlange im Wolfspelz: Das Geheimnis grosser Literatur» (Rowohlt 2020) versammelt die Quintessenz seiner Lektüren: Maar stellt die Frage nach dem Geheimnis guten Stils, wirft einen kritischen und zugleich humorvollen Blick auf literarische Koryphäen und formuliert Regeln für gelungenes Schreiben.

Das Gespräch mit dem Autor führt Thomas Bodmer.

 

Büchertisch: Buchhandlung Hirslanden
Bücher in der Bibliothek: