Do 11.3.  
2021  
19:30 Uhr
Online --- Flavio Steimann – Krumholz
Ort: Online-Veranstaltung
Buchpremiere. // Moderation: Christine Lötscher.

Am 20. Januar 1915 wurde im Kanton Luzern der letzte Straftäter hingerichtet. Die Tat: der Mord an einer jungen Frau im Wald bei Krummbach. Von diesem wahren Mordfall inspiriert, erzählt Flavio Steimann die Geschichte von Agatha und Zenz. Taubstumm zur Welt gekommen und in einem Anstaltshaus aufgewachsen, lernt Agatha früh, dass das Leben nicht viel für sie bereithält. Unter nicht weniger schwierigen Umständen wächst Zenz auf und wird früh in ein Vagantenleben getrieben. Dieses führt ihn zuletzt in die Wälder, wo er eines Tages auf Agatha trifft. In eindringlicher Sprache zeichnet Steimann in «Krumholz» (Edition Nautilus 2021) ein kunstvolles Diptychon zweier vom Schicksal geprägter Leben. Für sein Werk wurde Steimann unter anderem mit dem Schweizerischen Schillerpreis ausgezeichnet, zuletzt erschien von ihm «Bajass» (2014).

Online Live-Stream: Hier geht es zum Live-Stream – dieser steht kostenlos zur Verfügung. 

Möchten Sie einen freiwilligen Unkostenbeitrag leisten?
Sie können über «Karten kaufen» einen Betrag von 5, 10 oder 20 Franken wählen.
(Sie werden keine Mail mit Link erhalten, dieser ist vor Beginn der Veranstaltung oben abrufbar. Es wird automatisch ein Ticket erstellt, das Ihnen als Quittung dient.)