Do 14.7.  
2016  
21:30 Uhr
Openair Literatur Festival: Ralf König
Ort: Alter Botanischer Garten
Der König des Schwulen-Comics präsentiert sein neues Buch «Pornstory»

Ralf König ist Kult: Seine Comics leben von Sex und Tabubrüchen. Ralf König ist Deutschlands erfolgreichster Comic-Autor (mit einer Gesamtauflage von fast sieben Millionen Exemplaren) und gilt als Chronist des schwulen Alltags. Seit der Verfilmung von «Der bewegte Mann» (1994) mit Til Schweiger begeistert er auch ein grosses heterosexuelles Publikum – nicht zuletzt mit seinen gezeichneten Interpretationen der Bibel. Jetzt hat sich der schwule Zeichner heterosexuelle Pornos als Thema vorgenommen und daraus ein Buch gemacht.

Was Männer am Hardcore finden, wie Frauen darauf reagieren, was es mit Kindern und Jugendlichen macht, die den Stoff am PC entdecken, darum geht es in «Pornstory».

Achtung: Eintritt ab 18 Jahren, keine Jugendfreigabe.

 

 

Die Tickets sind auch gültig für erste Lesung des Abends mit Nell Zink.

Die vierte Ausgabe des OPENAIR LITERATUR FESTIVAL ZÜRICH wird gemeinsam präsentiert vom Literaturhaus Zürich und Kaufleuten Literatur.

Tür-/Kassenöffnung 21.00 Uhr. Um langes Schlangestehen an der Abendkasse zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, die Karten direkt online oder in unserer Bibliothek zu kaufen.

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Botanischen Garten statt – der Eingang befindet sich beim Völkerkundemuseum. Bei unsicherer Witterung findet die Veranstaltung im Kaufleuten statt.