Mi 5.7.  
2017  
21:45 Uhr
Openair Literatur Festival: Sexfilme, Live
Ort: Alter Botanischer Garten
Eine lustvolle Auswahl mehrheitlich französischer Sexfilme aus der Stummfilmzeit, allesamt nicht jugendfrei und mit Live-Vertonung von Steve Buchanan & Dadaglobal (Saxophon, Gitarre, Elektronik).

Die Hüllen vor der Kamera fallen in Frankreich bereits vor 1900. Wenige Jahre darauf entstehen die ersten, für den Gebrauch in Bordellen bestimmten pornografischen Filme, die den Akt nicht nur darstellen, sondern ihn in eine Handlung einbetten. Die Vermählung von Erzähl- und Liebeskunst auf der Leinwand treibt schon früh ihre wundersamen Blüten: Jedes Genre und jede Vorliebe wird bedient – vom Historienfilm bis zur Zoophilie. Es scheint, als produziere die moderne Pornoindustrie nichts weiter als Fussnoten zu ihren stummen Vorläufern.

Kuratiert vom Institut für Incohärente Cinematographie (IOIC).

Die fünfte Ausgabe des Openair Literatur Festival Zürich wird gemeinsam präsentiert vom Kaufleuten Literatur und dem Literaturhaus Zürich. Medienpartner: Tages-Anzeiger.

Mit freundlicher Unterstützung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, der Fachstelle Kultur des Kanton Zürich, der Avina Stiftung, der Ernst Göhner Stiftung, und unseren Hotel-Partnern Hotel Baur au Lac und Kindli Hotel.

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Botanischen Garten statt, bei unsicherer Witterung im Kaufleuten. Türöffnung: 19:00 Uhr.

Tickets für diese Veranstaltung kann man nur an der Abendkasse kaufen. Für den Tagespass bitte den Vorverkauf bei Nora Bossong nutzen!