Mi 24.11.  
2021  
19:30 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2021 an Ingo Schulze
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Seit 20 Jahren vergibt das Netzwerk der deutschsprachigen Literaturhäuser einen Preis an Autoren, die mit ihrem künstlerischen Werk und ihren Präsentationen Massstäbe setzen. Wir freuen uns auf den Preisträger 2021: Ingo Schulze! Moderation: Martin Ebel.

Der Preis der Literaturhäuser geht 2021 an den Autor Ingo Schulze. Geboren 1962 in Dresden, befasst sich Ingo Schulze in seinem umfangreichen Werk vor allem mit der Zeit der DDR, der Wende- und Nachwendezeit. Dabei spannt er immer den Bogen zur Gegenwart, zum ungebremsten globalen Kapitalismus. Zuletzt erschien der Roman «Die rechtschaffenen Mörder» (S. Fischer 2020). Verbunden mit dem Preis ist traditionell eine Lesereise durch die Häuser des Netzwerkes: Wir freuen uns auf Ingo Schulze!

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Netzwerk der Literaturhäuser.

Büchertisch: Buchhandlung Bodmer

Bücher in der Bibliothek: