So 15.9.  
2019  
14:00 Uhr
Refresh Keller – junge Autor*innen denken Gottfried Keller neu
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Junge Autor*innen schreiben und wandeln auf Gottfried Kellers Spuren - spazieren Sie mit! // Mit Amina Abdulkadir, Katja Brunner, Dominik Dusek, Sascha Garzetti, Lukas Linder, Dominic Oppliger, Eva Seck, Spaziergangsleitung: Maria Magnin.

Sofalesungen sind öffentliche Lesungen in privaten Räumen. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers, Hinterhöfen oder Schrebergärten statt. An diesem «Sofaspecial» wird das Sofa aber auf die Strasse getragen. Zum 200-Jahr-Jubiläum von Gottfried Keller haben das Literaturhaus Zürich und der Verein Sofalesungen jungen Schweizer Autor*innen den Auftrag gegeben, Gottfried Keller einem «Refreshment» zu unterziehen und seinen Geist in Zürich aufzuspüren. Auf zwei literarischen Stadtspaziergängen machen die Autor*innen mit ambulanten Kurzlesungen auf einem mobilen Sofa Halt und präsentieren ihre neu entstandenen Keller-Texte. Zum Abschluss gibt es ab 18:30 Uhr einen Apéro mit allen Beteiligten im Literaturhaus.

Die Spaziergänge beginnen um 14:00 Uhr und um 16:15 Uhr.

Tickets und weitere Informationen unter www.sofalesungen.ch

Sofalesungen werden ermöglicht durch Engagement Migros, Ernst Göhner Stiftung, Avina Stiftung, Sulger Stiftung, den Kanton Zürich und die Stadt Zürich. 

Refresh Keller wird unterstützt von Spuren der Zukunft, 200 Jahre Alfred Escher und Gottfried Keller.