So 28.10.  
2018  
17:00 Uhr
Sofa-Sprachenspecial bei «Zürich liest» mit Dominik Dusek, Virginia Helbling, Chatrina Josty und Fanny Wobmann
Ort: via www.sofalesungen.ch

Zum Festivalabschluss von «Zürich liest» lesen dieses Jahr gleich vier Autorinnen und Autoren in vier Landessprachen auf vier verschiedenen Zürcher Sofas. Der Ex-Züritipp-Musikredaktor Dominik Dusek stellt seine fiktive Musikerbiographie «Er tritt über die Ufer» (lectorbooks 2018) vor. Die Tessinerin Virginia Helbling zeigt in «Geburt einer Mutter» (edition bücherlese 2018) ungeschönt den Eingriff einer Geburt auf das Leben einer jungen Frau. In dem Kurzgeschichtenband «Barbacor Herzkater» (chasa editura rumantscha 2017) zeichnet die Bündner Autorin Chatrina Josty Portraits einer jungen, digitalisierten Generation. «Am Meer dieses Licht» (Limmat Verlag 2018) der Westschweizerin Fanny Wobmann beleuchtet die berührende Beziehung einer Enkelin zu ihrer pflegebedürftigen Grossmutter.

Auf www.sofalesungen.ch können Sie Tickets reservieren und sich über die Veranstaltungsorte der jeweiligen Sofalesungen informieren.

Partner: In Kooperation mit «Zürich liest 2018»

Sofalesungen werden ermöglicht durch Engagement Migros, den Kanton Zürich und die Stadt Zürich.