So 8.4.  
2018  
19:00 Uhr
Sofa-Theater-Special: Carte Blanche für Katja Brunner und Sophie Aeberli
Ort: Hyperlokal, Grubenstrasse 39 (im Hof hinten), 8045 Zürich

Katja Brunner schreckt nicht davor zurück, gesellschaftlichen Tabus und Absurditäten eine Spielbühne zu verleihen: Ob Inzest, Einsamkeit oder oberflächliche Heimatzwänge – intensiv und radikal sucht sie nach Erklärungsmodellen und Antworten. Sie gilt als Enfant terrible unter den Schweizer Jungdramatikerinnen: 2013 erhielt sie für «von den beinen zu kurz» die renommierteste Auszeichnung des deutschsprachigen Theaters, den Mülheimer Dramatikerpreis. «Den Schlächtern ist kalt oder Ohlalahelvetia» wurde zuletzt im Dezember 2017 im Schauspielhaus Zürich uraufgeführt. Was Katja Brunner am Abend unter den Nägeln brennt, wissen wir selbst noch nicht: Sie hat gemeinsam mit der Musikerin Sophie Aeberli eine Carte Blanche erhalten.

Sofalesungen.ch ist eine Initiative des Förderfonds Engagement Migros in Kooperation mit verschiedenen Schweizer Literaturhäusern.

Tickets unter www.sofalesungen.ch