So 27.9.  
2020  
17:00 Uhr
Sofalesung: Désirée Scheidegger – Gelafer: Drei Generationen und ein Spielplatz
Ort: mehr Informationen unter www.sofalesungen.ch
Nachgeholte Lesung und Gespräch // Moderation: Eliane Schmid

Sofalesungen sind öffentliche Lesungen in privaten Räumen. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers oder Schrebergärten statt. Im September ist die Berner Autorin Désirée Scheidegger mit ihrem neuen Werk «Gelafer – Drei Generationen und ein Spielplatz» (Knapp 2019) auf einem Zürcher Sofa zu Gast. Worum es geht? Drei Generationen, drei Monologe: Die 19-jährige Zoe vertraut einem Baum ihre Sorgen um die Mutter an. In einem Gespräch mit ihrem Spiegelbild spricht die Mutter ihrerseits über das familiäre Zusammenleben. Und die Grossmutter berichtet ihrem verstorbenen Ehemann von dem Leben mit Tochter und Enkelin. Désirée Scheidegger lässt drei Frauen aus verschiedenen Generationen über die grossen und kleinen Fragen des Lebens sprechen und verleiht dabei jeder Figur eine ganz eigene literarische Stimme.

Sofalesungen werden ermöglicht durch Engagement Migros, Ernst Göhner Stiftung, Sulger Stiftung, den Kanton Zürich und die Stadt Zürich.

Tickets und weitere Informationen unter www.sofalesungen.ch.

#ZweiterFrühling