So 14.5.  
2017  
19:00 Uhr
Sofalesung: Gina Bucher – Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal
Ort: Bea Maropoulos, Schöneggstrasse 24, 8004 Zürich
Moderation: Hanna Widmer

Was bleibt am Ende des Lebens von der Liebe? Das hat sich die junge Zürcher Journalistin und Autorin Gina Bucher gefragt: Sie führte zahlreiche Gespräche mit Menschen zwischen 60 und 95 und trug deren Erinnerungen in ihrem Buch «Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal» (Piper 2016) einfühlsam und pointiert zusammen. Auf ihr Leben zurückblickend erzählen 30 Frauen und Männer, wie sie die Liebe kennengelernt, erlebt, gefunden, aber auch verloren haben. «Das Wunderbare ist: Verlieben kann man sich immer wieder.» (Gerda Klein, 90 Jahre)

Sofalesungen.ch ist eine Initiative des Förderfonds Engagement Migros in Kooperation mit verschiedenen Schweizer Literaturhäusern.

 

Auf Voice Republic nachzuhören!