So 6.3.  
2016  
19:00 Uhr
Sofalesung mit Anna Stern
Ort: In der WG von Gerlinde am Rennweg 8, 8001 Zürich
Lesung und Gespräch - Moderation: Miriam Hefti

Ein Mensch verschwindet. Ein Gutachter, der den ökologischen Zustand eines Sees beurteilen soll, wird von seiner Frau als vermisst gemeldet. Paul Faber, Polizist der Stadt und seine jüngere Kollegin Elsa Michaelis sind sich aber nicht sicher, ob ein Verbrechen vorliegt oder ob der Gutachter freiwillig verschwunden, untergetaucht ist. Anna Stern gelingt mit ihrem fesselnden zweiten Roman «Der Gutachter» (Salis 2016) eine raffinierte Geschichte mit Drive und ganz eigenem Ton. Nach ihrem Debüt «Schneestill» (Salis 2014) zeigt sie, wie sie es meisterhaft versteht, Krimi-Plots literarisch zu verpacken.

Anna Stern, geboren 1990 in Rorschach, Seekind mit mehr Wasser in den Adern als Blut, im und am Wasser zu Hause, nur gross muss es sein, das Wasser, weit, das ferne Ufer im Dunst verloren. Auch studierend in Gesundheit, Ernährung, Umwelt, Bakterien, Antibiotika, Resistenzen. Und: lesend, schreibend, zwischen Worten und Zeilen tauchend, nach Ideen, Wahrheiten, fremden Welten. Lebt in Zürich.

sofalesungen.ch ist eine Initiative des Förderfonds Engagement Migros in Kooperation mit verschiedenen Schweizer Literaturhäusern.

Tickets unter https://www.eventbrite.de/e/sofalesungzh-mit-anna-stern-tickets-21031586...