Do 9.7.  
2015  
22:00 Uhr
Stummfilm: Russland sucht das Glück - OPEN AIR LITERATUR FESTIVAL ZÜRICH
Ort: Alter Botanischer Garten
Alexander Medwedkins legendäre Revolutionssatire (1934) in einer Live-Vertonung

«Das Glück» heisst Alexander Medwedkins sowjetische Filmkomödie aus dem Jahr 1934: eine schelmenhafte Satire auf die russischen Verhältnisse vor und nach der Revolution, die gut auch als bolschewistische Antwort auf Charlie Chaplin durchgeht.
Vertont wird der Film am Festival vom Bieler Holzbläser Hans Koch, dem Gitarristen und aktuellen Preisträger des Zürcher Werkjahres Flo Stoffner sowie dem bekannten deutschen Schlagzeuger Paul Lovens.

Die dritte Ausgabe des OPENAIR LITERATUR FESTIVAL ZÜRICH wird gemeinsam präsentiert vom Literaturhaus Zürich und Kaufleuten Literatur, in Zusammenarbeit mit dem Autorenkollektiv index, dem Institut für Incohärente Cinematographie (IOIC), der Company of Dancers Zurich und dem Völkerkundemuseum der Universität Zürich.

Tür-/Kassenöffnung 19.30 Uhr

 

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Botanischen Garten statt – der Eingang befindet sich beim Völkerkundemuseum. Bei unsicherer Witterung findet die Veranstaltung im Kaufleuten statt.

 

Veranstalter: Kaufleuten Kultur und Literaturhaus Zürich mit freundlicher Unterstützung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, der Fachstelle Kultur des Kanton Zürich, der Ernst Göhner Stiftung und der Avina Stiftung.