Di 7.7.  
2015  
22:00 Uhr
Szenische Lesung: The Doors & Dostojewski OPEN AIR LITERATUR FESTIVAL ZÜRICH
Ort: Alter Botanischer Garten
Das legendäre Susan-Sontag-Interview als schräge szenische Performance von README

1978 traf der Journalist Jonathan Cott Susan Sontag, die intellektuelle Ikone aller Menschenrechtler, Kulturkritiker und linken Theoretiker, zu einem zwölfstündigen Interview, das (in gekürzter Form, versteht sich) unter dem Titel The Doors und Dostojewski im Rolling Stone Magazin veröffentlicht wurde. Ausgehend davon widmet sich README im Alten Botanischen Garten einen Abend lang dem Sex, dem Pop und der Kunst des Sich-Verdoppelns. Aber Vorsicht: Beim Lesen bleibt es nicht… 

README ist ein Projekt der Theaterschaffenden Eveline Eberhard, Mauro Galati, Jürg Plüss, Lisa Letnansky und dem Musiker Beat Keller.

 

Die dritte Ausgabe des OPENAIR LITERATUR FESTIVAL ZÜRICH wird gemeinsam präsentiert vom Literaturhaus Zürich und Kaufleuten Literatur, in Zusammenarbeit mit dem Autorenkollektiv index, dem Institut für Incohärente Cinematographie (IOIC), der Company of Dancers Zurich und dem Völkerkundemuseum der Universität Zürich.

Tür-/Kassenöffnung 19.30 Uhr. Um langes Schlangestehen an der Abendkasse zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, die Karten direkt online oder in unserer Bibliothek zu kaufen.

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Botanischen Garten statt – der Eingang befindet sich beim Völkerkundemuseum. Bei unsicherer Witterung findet die Veranstaltung im Kaufleuten statt.

Veranstalter: Kaufleuten Kultur und Literaturhaus Zürich mit freundlicher Unterstützung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, der Fachstelle Kultur des Kanton Zürich, der Ernst Göhner Stiftung und der Avina Stiftung.