Do 19.4.  
2018  
19:00 Uhr
«Teppich» - Carlo Spiller
Ort: Debattierzimmer des Literaturhauses, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Moderation: Donat Blum, Mitdiskutierende: Ivona Brdjanovic, Christoph Steier und Stefan Zweifel.

«Teppich», das heisst: Autorinnen und Autoren laden Autoren und Autorinnen ein, um mit einem interessierten Publikum über Texte, Literatur und das Schreiben zu diskutieren. Durch diese Gespräche, die sich nicht in Zustimmung oder Ablehnung erschöpfen, wird eine höhere Genauigkeit im Umgang mit Literatur ermöglicht – sei es als Autor oder Leserin. Zur lesenden Autorin, dem lesenden Autor werden weitere SchriftstellerInnen eingeladen, die sich auf den Text vorbereiten und ihn mit dem Publikum zusammen diskutieren. Carlo Spiller, *1990, studierte Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften und Philosophie an der Universität Zürich, danach am Schweizerischen Literaturinstitut. Zahlreiche Auftritte bei Poetry Slams im deutschsprachigen Raum. 2016 erhielt er das Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums Berlin. Er schreibt Prosa, Lyrik und Theatertexte. www.carlospiller.com

Eintritt: frei

 

Partner: Eine Veranstaltungsreihe der Gruppe NETZ, mit freundlicher Unterstützung der Stadt Zürich, Kanton Zürich und Pro Litteris