Mo 31.5.  
2021  
19:00 Uhr
Teppich online: Demian Lienhard
Ort: Debattierzimmer (3. Stock), Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Werkstatt-Reihe «Teppich» / / Moderation: Carlo Spiller / / Mitdiskutierende: Simon Leuthold, Ruth Schweikert, Katja Schönherr.

Im Rahmen der Werkstatt-Reihe «Teppich» stellen Autor*innen einen Text zur Diskussion, der sich noch in Arbeit befindet. Die eingeladenen Kolleg*innen äussern ihre Leseeindrücke und geben Denkanstösse fürs Weiterschreiben. Neben den Diskussionsgästen ist auch das Publikum angehalten, sich einzubringen. Demian Lienhard, *1987 in Baden, hat in Klassischer Archäologie promoviert, nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Frankfurt am Main lebt er heute als freischaffender Schriftsteller. Sein Debüt «Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat» (Frankfurter Verlagsanstalt 2019) stand auf der Shortlist des Klaus-Michael-Kühne-Preises für das beste deutschsprachige Debüt und wurde 2020 mit dem Schweizer Literaturpreis ausgezeichnet. Lienhard arbeitet derzeit an seinem zweiten Roman.

Eintritt frei. 

Die Diskussion findet auf Zoom statt (Platzzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich).

Anmeldung bis 17:00 Uhr am Veranstaltungstag via info@literaturhaus.ch.

Der Link wird den angemeldeten Teilnehmer*innen am Veranstaltungstag zugeschickt.

Partner: Eine Veranstaltungsreihe der Gruppe NETZ, mit freundlicher Unterstützung von Stadt und Kanton Zürich.