Di 17.12.  
2019  
12:15 Uhr
Unruhe über Mittag: Auf ein Gespräch mit Aura Xilonen
Ort: Debattierzimmer des Literaturhauses, 3. Stock
Sechs Monate war sie als achtzehnte Writer in Residence in Zürich zu Gast, vor ihrer Abreise laden wir Aura Xilonen noch einmal ein auf unsere Bühne. // Moderation: Gesa Schneider.

Sie hat in drei ausverkauften Lesungen im Literaturhaus und im Volkshaus die Herzen des Zürcher Publikums erobert: Vor ihrer Abreise laden wir unsere jüngste Writer in Residence Aura Xilonen noch einmal auf unsere Bühne. Für ihr sprachgewaltiges Romandebüt «Campeón gabacho» (dt. «Gringo Champ», Hanser 2019) gewann sie den renommierten Premio Mauricio Achar, die wichtigste literarische Auszeichnung Mexikos. An diesem Mittag erzählt sie über ihr Leben in Mexiko, über ihre Erlebnisse in Zürich und über ihre Zukunftsprojekte in Literatur und Film. Und über all das, was Sie sie gerne fragen möchten.

 

Das Gespräch wird auf Englisch und Spanisch geführt und ins Deutsche übersetzt.

Ein Projekt von Literaturhaus Zürich und Stiftung PWG, mit Unterstützung von Stadt und Kanton Zürich.

Mehr Informationen auf
www.writers-in-residence.ch